• Monroes bei Sommer im Hof 2018

    Musikalische und kulturelle Leckerbissen unter freiem Himmel

    Künstler-Bewerbung einreichen

LLB Sommer im Hof – bunter Stilmix aus der Region

Tolle Musik, ausgezeichnete Stimmung und ein super Publikum – das zeichnet unsere beliebte Konzertreihe "LLB Sommer im Hof" aus.

Unter dem Titel "im Hof" finden seit 1996 jährlich verschiedenste Konzerte und Veranstaltungen im Innenhof der Liechtensteinischen Landesbank in Vaduz statt. Wir bieten renommierten, aber auch noch unbekannten Bands aus der Region die Möglichkeit, sich in einem speziellen Ambiente einem grösseren Publikum zu präsentieren.

Das war LLB Sommer im Hof 2018

Vom 29. Juni bis 5. Juli 2018 war es wieder Zeit für fünf Open-Air-Konzerte mit abwechslungsreichem Programm. Regionale Musikerinnen und Musiker verschiedenster Stilrichtungen traten im Innenhof auf und sorgten für viel Rhythmus und Stil unter freiem Himmel.

Programm "LLB Sommer im Hof" 2018

  • Freitag, 29. Juni 2018: Rääs (Mundart-Rock)
  • Samstag, 30. Juni 2018: Cobana (Pop / Soul)
  • Sonntag, 1. Juli 2018: Martina Breznik Jazz Band (Jazz)
  • Mittwoch, 4. Juli 2018: Karisma (Mundart-Pop / Soul)
  • Donnerstag, 5. Juli 2018: The Monroes (Rock 'n' Roll)
  • Rääs bei Sommer im Hof 2018
  • Rääs und Lara Lotzer bei Sommer im Hof 2018
  • Cobana bei Sommer im Hof 2018
  • Martina Breznik Jazz Band bei Sommer im Hof 2018
  • Martina Breznik Jazz Band bei Sommer im Hof 2018
  • Karisma bei Sommer im Hof 2018
  • Karisma bei Sommer im Hof 2018
  • Monroes bei Sommer im Hof 2018
  • Monroes bei Sommer im Hof 2018
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9

Eröffnet wurde die Konzertreihe am Freitag, 29. Juni, von der Balzner Mundartband Rääs. Sie gaben neben altbekannten Liedern auch das neueste, vierte Album "Das isch jätz" zum Besten. Das Publikum durfte sich über musikalische Vielfalt von Rock'n'-Roll-Stücken bis hin zu Blues- und Jazzrhythmen im Balzner Dialekt freuen.

Am Samstag, 30. Juni, gab die Big-Band-Formation Cobana mit Sound quer durch alle Stilrichtungen den Takt an. Ob Musik zum entspannten Kopfnicken, Groove oder fette Beats mit knackigen Horns – die Ostschweizer Unterhaltungs-, Tanz- und Konzertband begeisterte die Zuhörer. Das aktuelle Programm bietet Klassiker aus Latin, Soul, Pop, Rhythm & Blues und ist stark auf die Vokalisten ausgerichtet.

Abgerundet wurde das Wochenende am Sonntagabend, 1. Juli, mit der Martina Breznik Jazz Band. Das Jazzquintett hat den Anspruch und den Ansporn, mit jazzigen Klängen den Stresshaushalt des Publikums ins Lot zu bringen. Die Vermischung des Instrumentenklangs und der Stimme von Sängerin Martina Breznik ergibt unterschiedliche Klangfarben, die einen individuellen Abend garantieren.

Zum Auftakt der zweiten Festivalhälfte gab sich am Mittwoch, 4. Juli, die Mundart-Soul-Band Karisma die Ehre. Sie spielt ausschliesslich Eigenkompositionen, wobei sie die Grenzen der Soulmusik erfrischend durchbricht mit Elementen von Pop, Rock und Jazz. Was dabei entsteht, ist Musik, die durch Mark und Bein geht.

Den Schlussakkord am Donnerstag, 5. Juli, setzten The Monroes mit Rock'n'Roll der 50er- und 60er-Jahre. Vier Krawatten, zwei Gitarren, ein Kontrabass, ein Schlagzeug und vier Stimmen bringen die Zuhörer zum Tanzen, Singen und Feiern. Die Musik der Vorarlberger ist geradlinig, kompromisslos, erdig und rau. Mit der aktuellen Single "Drink to that" liessen sie zum Abschluss des Sommerfestivals gemeinsam mit ihren Fans die "guten Zeiten" hochleben.

Kostenloses Musikvergnügen unter freiem Himmel

Besucher von "LLB Sommer im Hof" dürfen sich auch im nächsten Jahr auf ein abwechslungsreiches Musikprogramm freuen, das für jeden Geschmack etwas bietet. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist an allen fünf Abenden frei.

Die Highlights von LLB Sommer im Hof der letzten Jahre: zum Archiv