Umwandlung der LLB-Inhaber- in Namenaktien

Die 25. ordentliche Generalversammlung vom 12. Mai 2017 hat auf Antrag des Verwaltungsrates der LLB-Gruppe beschlossen, die bisherigen börsenkotierten Inhaberaktien in Namenaktien mit demselben Nennwert umzuwandeln. Die Aktienumwandlung wurde am Donnerstag, 18. Mai 2017 im Verhältnis 1:1 vollzogen.

Den Aktionärinnen und Aktionären wird empfohlen, sich ins Aktienbuch der LLB AG eintragen zu lassen, damit sie künftig Aktionärsinformationen und Einladungen zur Generalversammlung erhalten sowie das Stimmrecht ausüben können.

Detaillierte Informationen zur Aktienumwandlung entnehmen Sie bitte dem folgenden Factsheet [PDF, 149.1 KB].