Ein einzigartiges Investment

Eine solide Kapital- und Eigentümerstruktur, eine starke Wettbewerbsposition und eine attraktive Dividendenpolitik: Es gibt gute Gründe für ein Investment in die LLB-Aktie. 

Die LLB-Gruppe verfügt über ein fokussiertes, kundenorientiertes Geschäftsmodell und eine diversifizierte Ertragsstruktur mit drei starken Marktdivisionen: Retail & Corporate Banking, Private Banking und Institutional Clients.

Zur LLB-Gruppe gehören drei Banken und zwei Kompetenzzentren: Die Liechtensteinische Landesbank ist die traditionsreichste Universalbank in Liechtenstein. Die Tochtergesellschaft Bank Linth ist die grösste Regionalbank der Ostschweiz. Die Liechtensteinische Landesbank Österreich ist die führende Vermögensverwaltungsbank in Österreich. Die Investmentkompetenz des LLB Asset Management ist eine unserer Stärken. Zugleich macht sich die LLB-Gruppe als Fonds Powerhouse in der FL-A-CH-Region einen Namen. Dies steht auf drei Pfeilern: dem Kompetenzzentrum Fund Services in Vaduz, dem Fondsdienstleister LLB Swiss Investment in Zürich sowie den Fondstöchtern LLB Invest und LLB Immo in Wien.

Eine Tier 1 Ratio von 19.6 Prozent und ein Depositenrating von Aa2 der Ratingagentur Moody's bekräftigen unsere starke Eigenkapitalbasis. Stabil ist auch die Eigentümerstruktur: Das Land Liechtenstein hält 57.5 Prozent der LLB-Aktien. Die LLB-Namenaktie ist an der SIX Swiss Exchange kotiert. Die Dividendenrendite liegt bei 3.5 Prozent, die Price-to-Book-Ratio bei 0.9 Prozent. Unsere Dividendenpolitik ist zugunsten der Aktionäre langfristig ausgerichtet. Die Ausschüttungsquote beträgt in der Regel 40 bis 60 Prozent des Konzernergebnisses.