Firmenkunden

Werner Lang, Leiter Finanzierungen Firmenkunden Liechtenstein

Werner Lang, Leiter Finanzierungen Firmenkunden Liechtenstein

Aktueller Bericht, Donnerstag 22. September 2016 

Partnerschaften unter Firmenkunden

Im Zeitalter der Zentralisierung und Globalisierung ist es für Klein- und Mittelunternehmer immer schwieriger, im hart umkämpften Markt zu bestehen. Gemeinsam ist man stärker – daher machen Partnerschaften und Kooperationen Sinn.

Entwicklung und Trend

In den vergangenen Jahrzehnten wurden viele einheimische Produktionen aus Kostengründen zentralisiert oder ins Ausland verlegt. Einzelne Branchen sind hierzulande praktisch ganz verschwunden. Die verbleibenden Betriebe sind zunehmend einem härteren Wettbewerb ausgesetzt. Das Potenzial für Effizienzsteigerungen, um mit den zentralisierten Grossfirmen oder den ausländischen Betrieben mitzuhalten, wird stetig kleiner. Dieser Trend wird sich weiter fortsetzen.

Aktuelle Marktsituation

Die heutige Geschäftswelt ist vielfältig und vor allem auch sehr schnelllebig. Der Kostendruck ist enorm hoch und wird durch die Abschwächung der Hauptwährungen Euro und Dollar gegenüber dem Franken noch erhöht. Die vielen Gesetze, Vorschriften und Regulatorien verteuern die Herstellung von Produkten, aber auch die Dienstleistungen. Je kleiner das Unternehmen ist, umso schwieriger wird es, mit dieser Entwicklung mitzuhalten. Daher ist eine enge Zusammenarbeit mit bestehenden Partnern, das Eingehen von Kooperationen oder der Anschluss an Wirtschaftsverbände von zentraler Bedeutung. Synergien zu nutzen und Kernkompetenzen auszutauschen, wird immer wichtiger. Im Wettbewerb mit Grossunternehmen können so Nachteile vermindert oder eliminiert und die Konkurrenzfähigkeit gesteigert werden. Eine diesbezügliche Zusammenarbeit muss aber unweigerlich zu einer Win-win-Situation für beide Beteiligten führen.

Der richtige Partner

Die Vernetzung mit den richtigen Partnern ist dabei die grösste Herausforderung. Wo finde ich die richtige Partnerfirma oder die Gesellschaft, welche meine Unternehmertätigkeit am besten ergänzt? Welches ist der ideale Verband mit dem grössten Nutzen? Habe ich den richtigen Buchhalter, die geeignete Versicherung oder den richtigen Finanzdienstleister? Diese Fragen müssen wohl überlegt sein, und die Auswahl muss gut geprüft werden. Die falsche Wahl kann all die Vorteile zu einem grossen Nachteil wandeln und so das ohnehin schon schwierige Umfeld noch weiter verschärfen. Somit ist die Wahl des Partners nicht nur eine grosse Chance, sondern auch ein potenzielles Risiko.

Standort Liechtenstein

In einem kleinen Land wie Liechtenstein ist die enge Zusammenarbeit noch wichtiger als in den grösseren Nachbarländern. Umso erfreulicher ist, dass in Liechtenstein gute Standortbedingungen vorherrschen und so eine gute Grundlage für die Vernetzung bilden. Liechtenstein hat eine Standortstrategie erarbeitet, um die Wettbewerbsfähigkeit zu sichern und die Standortvorteile konsequent zu verteidigen. Die Wirtschaftskammer Liechtenstein vereint 30 Branchenverbände mit insgesamt 1000 Mitgliedern. Dies ist eine beachtliche Zahl! All diese Verbände sind Organisationen, die sich für eine gute inländische Zusammenarbeit, aber auch für eine internationale Vernetzung starkmachen.

Finanzierung

In Finanzierungsfragen gilt es ebenfalls, den richtigen Partner an der Seite zu haben. In Zeiten, wo die Regulatorien und Vorschriften immer schärfer werden und das Erlangen einer Finanzierung immer schwieriger erscheint, werden eine gute Beratung und eine individuelle Lösung immer wichtiger. Die Liechtensteinische Landesbank hat sich verstärkt als KMU-Bank positioniert und ist speziell auch in dieser Dienstleistungsrolle ein vertrauensvoller Partner. Die richtige, massgeschneiderte Finanzierung ist für jede Firma sehr wichtig. Nicht immer ist die weitreichendste Finanzierung auch die beste für ein Unternehmen. Zu beachten ist beispielsweise das richtige Schuldenverhältnis. Aber nicht nur die Finanzierung ist relevant, sondern auch die gesamtheitliche Betrachtung. Vom effizienten Zahlungsverkehr via Online oder Mobile Banking bis hin zu den passenden Anlage- und Vorsorgelösungen ist der richtige Finanzpartner gefordert, die treffenden Produkte für die Firma zur Verfügung zu stellen.

Fazit

Gute Partnerschaften sind über alle Branchen und Themen unerlässlich, um im heutigen Wettbewerb mithalten und bestehen zu können. Die Wahl des Partners ist wichtig. Die hiesigen Standortbedingungen sind gut, und die Möglichkeiten, die richtigen Partner oder Verbände zu finden, sind vielfältig. Dies stimmt positiv und lässt auf eine gute Zukunft hoffen, auch wenn dies mit viel Aufwand und Anstrengung verbunden ist.