Rechtliche Bedingungen

Impressum

Liechtensteinische Landesbank
Aktiengesellschaft
Städtle 44, Postfach 384
9490 Vaduz, Liechtenstein
E-Mail llb@llb.li
Telefon +423 236 88 11
Fax +423 236 88 22

© 2019 by Liechtensteinische Landesbank Aktiengesellschaft, 9490 Vaduz

Rechtliche Hinweise

Personen, die auf der Webseite der Liechtensteinischen Landesbank Aktiengesellschaft beziehungsweise deren Tochtergesellschaften (nachfolgend LLB bzw. Gruppengesellschaften genannt; gemeinsam LLB-Gruppe) im World Wide Web veröffentlichte Informationen abrufen oder auf sonstige Weise Publikationen mit Finanzanalysen der LLB-Gruppe erhalten, erklären sich mit den nachstehenden Bedingungen einverstanden.

Die LLB bzw. Gruppengesellschaften prüfen und aktualisieren die Informationen auf ihrer Webseite laufend. Trotz aller Sorgfalt können sich die Daten zwischenzeitlich geändert haben. Die LLB bzw. Gruppengesellschaften haften daher nicht für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen.

Die LLB bzw. ihre Gruppengesellschaften behalten sich das Recht vor, diese rechtlichen Bedingungen jederzeit und ohne vorherige Ankündigung zu aktualisieren.

Kein Angebot

Die in genannten Publikationen enthaltenen Informationen stellen weder eine Aufforderung, ein Angebot, noch eine Empfehlung zum Erwerb beziehungsweise Verkauf von Anlageinstrumenten oder zur Tätigung sonstiger Transaktionen oder Rechtsgeschäften dar. Dies gilt insbesondere für Personen mit US-Domizil oder US-Nationalität. Diese Informationen stellen für den Leser keine Entscheidungshilfen dar. Bei Anlageentscheiden lassen Sie sich bitte von qualifiziertem Personal beraten.

Lokale gesetzliche Einschränkungen

Der Inhalt der Publikationen ist nicht für Personen bestimmt, die einer Rechtsordnung unterstehen, welche die Publikation beziehungsweise den Zugang verbietet (aufgrund der Nationalität der betreffenden Person, ihres Wohnsitzes oder aus anderen Gründen). Personen, die in den Besitz der oben genannten Publikationen gelangen, müssen sich über etwaige Beschränkungen informieren und diese einhalten.

Urheberrechte

Der gesamte Inhalt und die Struktur der LLB-Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte sind vorbehalten. Die vollständige oder teilweise Reproduktion, die elektronische oder mit anderen Mitteln erfolgte Übermittlung, die Modifikation oder die Nutzung für öffentliche oder kommerzielle Zwecke ist ohne vorherige schriftliche Zustimmung der LLB untersagt.

Verknüpfungen zu Internet-Inhalten Dritter

Mittels Hyperlink können Sie Internet-Inhalte Dritter abrufen. Die LLB-Gruppe übernimmt für deren Inhalt und die dort gemachten Angebote (Produkte, Dienstleistungen usw.) keine Verantwortung. Die LLB-Gruppe ist nicht für die Webseiten Dritter bzw. deren Inhalte haftbar, die auf die LLB-Webseite verlinken oder diese in Frames anzeigen.

Keine Zusicherung oder Gewährleistung

Sämtliche Informationen werden von der LLB bzw. Gruppengesellschaften unter grösster Sorgfalt zusammengestellt. Die veröffentlichten Informationen und Meinungen stammen aus von der LLB bzw. den Gruppengesellschaften als zuverlässig erachteten Quellen. Die LLB-Gruppe übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der in diesen Publikationen enthaltenen Informationen. Deren Inhalt kann sich aufgrund gewisser Umstände jederzeit ändern, wobei seitens der LLB bzw. Gruppengesellschaften keine Pflicht besteht, einmal publizierte Informationen zu aktualisieren.

Risikohinweis

Bitte beachten Sie, dass sich der Wert einer Investition steigend wie auch fallend verändern kann. Die zukünftige Performance von Investitionen kann nicht aus der vergangenen Kursentwicklung abgeleitet werden. Anlagen in Fremdwährungen unterliegen zusätzlich Währungsschwankungen. Anlagen mit hoher Volatilität können starken Kursschwankungen ausgesetzt sein. Diese Kursschwankungen können die Höhe des angelegten Betrages ausmachen oder diesen sogar übersteigen. Die Erhaltung des investierten Kapitals kann somit nicht garantiert werden. Weitere Informationen über Risiken erhalten Sie von der Liechtensteinischen Landesbank AG. Zudem können diese der Broschüre des Liechtensteinischen Bankenverbandes Risiken im Effektenhandel oder derjenigen der Schweizerischen Bankiervereinigung "Besondere Risiken im Effektenhandel" entnommen werden.

Haftungsausschluss

Die LLB und ihre Gruppengesellschaften schliessen soweit gesetzlich zulässig jegliche Haftung für Verluste oder Schäden (sowohl direkte als auch indirekte Schäden und Folgeschäden) jedwelcher Art aus, die sich aus der Verwendung oder im Zusammenhang mit der LLB-Webseite ergeben sollten.

Eigeninvestitionen

Soweit die geltenden gesetzlichen und / oder aufsichtsrechtlichen Bestimmungen es erlauben, können sich die Liechtensteinische Landesbank AG, deren Gruppengesellschaften und deren Mitarbeitende an Finanztransaktionen des oder der Wertpapieremittenten, die in dieser Publikation genannt werden, beteiligen oder in deren Wertpapiere investieren, für diese Emittenten Dienstleistungen erbringen oder bei diesen um Aufträge werben und / oder Positionen in deren Wertpapieren, Optionen auf diese Wertpapiere oder damit verbundenen Anlagen halten, andere materielle Interessen daran haben oder Transaktionen damit durchführen.

Wesentliche Informationsquellen

Unsere Publikationen sind unter Zuhilfenahme nachfolgender Informationsquellen entstanden:

  • Primär-Research: originäre Quellen der infrage kommenden Unternehmungen
  • Sekundär-Research: Finanzanalysen spezialisierter Broker / Analysten
  • Veröffentlichungen in- und ausländischer Medien, beispielsweise der Informationsdienste (Bloomberg, Lipper u. a.) und der Wirtschaftspresse (Börsenzeitung, Handelsblatt, FAZ, Financial Times u. a.)
  • Veröffentlichte Statistiken etc.

Finanzanalyse

Die Publikationen der LLB und ihrer Gruppengesellschaften sind grundsätzlich Marketingmitteilungen oder sonstige Informationen und keine Finanzanalysen im Sinne der Marktmissbrauchsverordnung. Marketingmitteilungen und sonstige Informationen werden nicht unter Einhaltung der Rechtsvorschriften zur Förderung der Unabhängigkeit von Finanzanalysen erstellt und unterliegen nicht dem Verbot des Handelns im Anschluss an die Verbreitung von Finanzanalysen. Finanzanalysen werden von der LLB dezidiert als Finanzanalyse bezeichnet. Sofern in der Publikation nichts Gegenteiliges vermerkt ist, erfolgt grundsätzlich keine Aktualisierung der Finanzanalysen und sonstigen Publikationen.

Grundlegende methodische Ansätze der Finanzanalyse

Die Liechtensteinische Landesbank AG und deren für die Finanzanalyse verantwortlichen Gruppengesellschaften, insbesondere die LLB Asset Management AG, haben nachstehende grundlegende methodische Ansätze der Finanzanalyse festgelegt:

Sie erstellen nur Buy-Side Research für Anlagezwecke. Sie produzieren und publizieren kein Sell-Side Research. Besonderes Augenmerk wird auf die Qualität der Wertschriften gelegt. Bei Aktien und Obligationen wird ein value-orientierter Selektionsprozess angewendet. Sie betreiben aktives Fonds- und Portfoliomanagement und bilden breit diversifizierte Portfolios nach Anlagekategorien und Einzeltiteln. Fremdwährungen werden aktiv bewirtschaftet. Der Fokus liegt auf den bedeutendsten Kernmärkten; in Randmärkten erfolgen Kooperationen mit qualifizierten Spezialisten.

Im Rahmen der Finanzanalysen werden für Fonds und Einzeltitel quantitative und qualitative Bewertungsmethoden herangezogen. Zu den quantitativen Parametern gehören beispielsweise die Performance über verschiedene Zeiträume, die Volatilität und der maximale Verlust. Zu den qualitativen Parametern zählt beispielsweise die Einschätzung des Investmentprozesses und des Managements.

Die zur Bewertung herangezogenen Parameter sind mit Risiken behaftet. Diese können sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern.

Die LLB und deren für die Finanzanalyse verantwortliche LLB Asset Management AG haben die methodischen Grundlagen der Finanzanalyse, die den einzelnen Anlageempfehlungen zugrunde liegen, in ihrem Whitepaper "Theorie & Methodik der Wertpapieranalyse der LLB Asset Management AG" zusammengefasst. Dieses Dokument kann über den nachfolgenden Link abgefragt werden: www.llb.li/wertpapieranalyse.

Bewertungsmethoden für die Anlageempfehlungen

Die Anlageempfehlungen zu jedem einzelnen Finanzinstrument in der LLB basieren auf Analysen in der LLB Asset Management AG. Die Analysen beruhen auf einer Vielzahl allgemein anerkannter sowie weit verbreiteter Fundamental- und markttechnischer Bewertungsmethoden und -modelle. Dabei können diese Bewertungsmethoden und -modelle das gesamte Spektrum von der inhärenten Einzeltitelsichtweise über die Vergleichsgruppenanalyse bis hin zur Untersuchung über die gesamte legale Struktur (Muttergesellschaften, Tochtergesellschaften etc.) umfassen. In die Untersuchungen fliessen zudem historische, aktuelle, geschätzte und adjustierte Daten ein. Darüber hinaus können die fundamentalen Bewertungsergebnisse gegebenenfalls durch die Einschätzungen des Researchers angepasst werden, um endogene und/oder unerwartete Entwicklungen mit zu berücksichtigen.

Die Anlageempfehlungen wie auch die Informationsblätter zu den einzelnen Finanzinstrumenten widerspiegeln den Standpunkt des jeweiligen Verfassers zum Erstellungszeitpunkt der Analyse respektive der Empfehlung. Aussagen über die Frequenz wie auch den Umfang der Aktualisierung der Informationen und/oder Empfehlungen zu den einzelnen Finanzinstrumenten werden im Voraus nicht gemacht. Sich verändernde Einflussfaktoren nach dem Erstellungsdatum können dazu führen, dass die Ausführungen zu den einzelnen Finanzinstrumenten nicht mehr passend sind.

Alle Preise resp. Kurse der Finanzinstrumente, auf die sich die einzelnen Anlageempfehlungen beziehen, sind grundsätzlich die entsprechenden Schlusskurse des Börsenvortages vor dem Veröffentlichungsdatum der Anlageempfehlung, soweit nicht auf einen anderen Zeitpunkt verwiesen wird.

Anlageempfehlungen der vergangenen 12 Monate

Die LLB publiziert nachfolgend eine Liste aller Anlageempfehlungen der letzten 12 Monate. Die Anlageempfehlungen enthalten grundsätzlich keine Kursziele. Ausnahmen bilden die Anlageempfehlungen im Rahmen der Dienstleistung 'Active Advisory', die neben dem Kursziel auch eine Stop-Loss-Information aufweisen können. Die Empfehlungen für die einzelnen Finanzinstrumente sind in Kaufempfehlungen und Verkaufsempfehlung unterteilt. Eine zeitliche Validierung der Anlageempfehlungen wird nicht gemacht. Weiterführende Informationen zu den einzelnen Anlageempfehlungen (Datum der Empfehlung, Verfasser der Empfehlung, Kursinformationen zum Finanzinstrument etc.) stehen auf Nachfrage zur Verfügung. (www.llb.li/anlageempfehlungen)

Anlagehorizont

Die Empfehlungen bauen auf gut diversifizierten Portfolios auf. Die LLB empfiehlt folgende Anlagehorizonte:

StrategieAnlagehorizont in Jahren
Festverzinslich und Konservativgrösser als 2
Renditegrösser als 4
Ausgewogengrösser als 6
Wachstumgrösser als 8
Aktiengrösser als 10

Interne organisatorische und regulative Vorkehrungen zur Prävention von Interessenkonflikten

Die Liechtensteinische Landesbank und ihre allfällig betroffenen Gruppengesellschaften haben interne organisatorische Vorkehrungen getroffen, um möglichen Interessenkonflikten vorzubeugen und diese, sofern vorhanden, offenzulegen.

Erläuterung: Mögliche Interessenkonflikte sind mittels nachfolgender Ziffern beim Namen des entsprechenden Emittenten gekennzeichnet:

Die Liechtensteinische Landesbank AG und / oder deren Gruppengesellschaften

  1. sind am Emittenten mit mehr als fünf Prozent beteiligt,
  2. haben bedeutende finanzielle Interessen in Bezug auf den Emittenten,
  3. waren innerhalb der vorangegangenen zwölf Monate an der Führung eines Konsortiums beteiligt, das Finanzinstrumente des Emittenten im Wege eines öffentlichen Angebots herausgab,
  4. fungieren als Market Maker in den Finanzinstrumenten des Emittenten,
  5. haben innerhalb der vorangegangenen zwölf Monate mit Emittenten, die selbst oder deren Finanzinstrumente Gegenstand der Finanzanalyse sind, eine Vereinbarung über Dienstleistungen im Zusammenhang mit Investmentbanking-Dienstleistungen geschlossen oder eine Leistung bzw. ein Leistungsversprechen aus einer solchen Vereinbarung erhalten,
  6. haben mit den Emittenten, die selbst oder deren Finanzinstrumente Gegenstand der Finanzanalyse sind, eine Vereinbarung zur Erstellung der Finanzanalyse getroffen.

Zuständige Aufsichtsbehörden

Liechtensteinische Landesbank AG
Finanzmarktaufsicht Liechtenstein FMA
Landstrasse 109
9490 Vaduz
http://www.fma-li.li

Liechtensteinische Landesbank (Österreich) AG
Österreichische Finanzmarktaufsicht FMA
Otto-Wagner-Platz 5
1090 Wien
http://www.fma.gv.at