COVID-19: Soforthilfe für betroffene Firmen

Die Liechtensteinische Landesbank bietet über das Hilfspaket des Landes Liechtenstein sowie über ihre ordentliche Kreditvergabe Überbrückungsliquidität für Firmen, die aufgrund der Coronavirus-Situation in finanzielle Schwierigkeiten geraten sind.

Vom Land fürs Land: Die Situation aufgrund der getroffenen Massnahmen zum Schutz vor dem Coronavirus bedingt rasche und einfache Hilfe für notleidende KMU. Wir stellen die möglichen und vom Landtag am 20. März 2020 beschlossenen Liquiditätsmittel für betroffene Firmen so rasch wie möglich bereit (zur Medienmitteilung).

Das Wichtigste in Kürze

  • Corona- Überbrückungsfinanzierungen werden an liechtensteinische Unternehmen mit einer Gewerbebewilligung oder mit einer spezialgesetzlichen Bewilligung, Anerkennung bzw. Konzession vergeben.
  • Antragsberechtigt sind Firmen, die aufgrund der aktuellen Coronakrise in einen Liquiditätsengpass geraten sind.
  • Anträge für Corona-Überbrückungsfinanzierungen können allen betroffenen Firmen stellen, unabhängig von einer Bankbeziehung mit der LLB.
  • Die Überbrückungsfinanzierung dient der Erfüllung von laufenden Verbindlichkeiten und zur Vermeidung der Zahlungsunfähigkeit.
  • Die Verzinsung der Überbrückungsfinanzierung ist im Gesetz geregelt (Art. 5). Liquiditätssichernde Kredite werden bis 30. Juni 2022 zinslos gewährt. Für die restliche Kreditlaufzeit wird eine marktübliche Verzinsung erhoben. Allfällige Zinserträge gehen an das Land Liechtenstein.

Auf dieser Seite finden Sie alle nötigen Informationen, damit Sie für Ihr Unternehmen einfach, unbürokratisch und rasch zu einer Lösung gelangen.

Was Sie jetzt tun können

Ist Ihr Unternehmen von den Massnahmen zum Schutz vor dem Coronavirus betroffen? Bitte senden Sie uns das Antragsformular "Kreditantrag für eine Corona-Überbrückungsfinanzierung" mit allen erforderlichen Angaben und Unterlagen so rasch wie möglich und vorzugsweise per E-Mail an: ueberbrueckungsfinanzierung@llb.li

Oder Sie senden die Unterlagen per Post an:
Liechtensteinische Landesbank AG, Finanzierungen Firmenkunden, Postfach 384, 9490 Vaduz

Bestehende LLB-Firmenkunden können sich bei Fragen direkt mit ihrem Kundenberater in Verbindung setzen. Im Übrigen wenden Sie sich bei Fragen zur Überbrückungsfinanzierung bitte direkt an uns unter der Telefonnummer +423 236 80 60.

Weitere Informationen

Firmenkunden mit Firmensitz in der Schweiz können allenfalls von der Hilfe des Bundes und der Kantone profitieren. Setzen Sie sich für weitere Informationen mit Ihrem Kundenberater bei der Liechtensteinischen Landesbank in Verbindung.

Die Landesregierung informiert bezüglich Soforthilfe für vom Coronavirus betroffene Firmen auch über weitere Massnahmen, die Ihnen weiterhelfen können. Zur Infoseite der Regierung: https://www.regierung.li/coronavirus

Hilfereiche Informationen bietet Ihnen zudem das liechtensteinische Amt für Volkswirtschaft. Zur Infoseite des Amts für Volkswirtschaft: https://www.llv.li/inhalt/12481/amtsstellen/amt-fur-volkswirtschaft

Bitte beachten Sie auch unsere allgemeinen Informationen bezüglich Massnahmen zum Schutz vor dem Coronavirus.