Veröffentlichungen

In dieser Rubrik finden Sie aktuelle Präsentationen und Publikationen von Ihren LLB-Fachexperten. Diese wurden an verschiedensten Fachveranstaltungen präsentiert und hier für Sie zu Verfügung gestellt.

Veröffentlichungen

LLB-Investmentforum: Geldpolitische Strategie auf dem Prüfstand

Ziel der Zentralbanken ist die Sicherung der Geldwertstabilität. Festlegung eines Inflationsziels, das mit einer höchstmöglichen Auslastung der gesamtwirtschaftlichen Produktionsfaktoren vereinbar ist. In den entwickelten Volkswirtschaften liegt dieses Inflationsziel um die 2 %. Zur Erreichung dieses Ziels haben die Zentralbanken vor der Finanzkrise fast ausschliesslich auf einen kurzfristigen Referenzzinssatz gesetzt. Die Zentralbanken streben das Inflationsziel nicht kurzfristig an, sondern berücksichtigen bei ihren geldpolitischen Entscheidungen auch den Auslastungsgrad der Produktionsfaktoren.

Weiterlesen

LLB Unternehmer-Talk: Damit Sie sicher planen können – Devisentermingeschäfte mit der LLB

Wechselkurse könne grosse Schwankungen aufweisen. Das macht insbesondere die Prognose schwierig. Von der ersten Kalkulation bis zur Bezahlung der Rechnung können sich die Schwankung der Wechselkurse auf der Marge eines Unternehmens auswirken. Der Schweizer Franken wertet in unsicheren Zeiten auf. Eine deutliche Abwertung ist darum vorläufig nicht zu erwarten. Der ideale Zustand: Der Wechselkurs zum entsprechenden Stichtag ist bereits heute bekannt. Mit einem Devisentermingeschäft ist das möglich, mit Prognose nicht.

Weiterlesen

Volatilität, ein Problem?

In den letzten Jahren erzielten Anleger eine ansprechende Rendite mit relativ niedriger Volatiliät. Seit Oktober sind die Finanzmärkte allerdings von Marktturbulenzen geprägt. Auch amerikanische Aktien, die bis dahin noch deutlich im Plus lagen, mussten an Terrain einbüssen und notieren seit Jahresbeginn Nahe der Nulllinie.

Weiterlesen

LLB-Investmentforum: Weltwirtschaft und Finanzmärkte, 10 Jahre nach der Lehman-Pleite. Warum wir nur wenig aus Finanzkrisen lernen.

In den vergangenen 400 Jahren ist es immer wieder zu schweren Finanzkrisen gekommen. Nicht jeder Crash an der Börse führt zu einer Finanzkrise. Ob ein Crash zu einer Finanzkrise führt, hängt wesentlich davon ab, in welchem Ausmass Investitionsboom und Aktienhausse durch Schulden finanziert worden sind. Das tiefe Zinsniveau wird die Performance der Finanzanlagen auch in den
kommenden Jahren belasten.

Weiterlesen

Rückfall in den Protektionismus? Konsequenzen einer protektionistischen Handelspolitik

Der Abbau der amerikanischen Aussenhandelsdefizite ist ein Ziel der Trump-Administration. Mit der Einführung von Strafzöllen will sie die Handelspartner an den Verhandlungstisch zwingen, um für die USA bessere Handelsbedingungen zu erreichen. Im Fokus stehen dabei China und die Europäische Union. Mit diesen Wirtschaftsblöcken haben die USA die grössten Defizite im Güterhandel. China und die Europäische Union drohen mit Vergeltungsmassnahmen. Kommt es zu einem Handelskrieg?

Weiterlesen

Rechtlicher Hinweis: Angaben im Sinne der Finanzanalyse-Vorschriften (Gesetz, Verordnung) finden Sie unter Rechtliche Bedingungen.